Die Spaltung

Im Jahr 1949 wurde Deutschland in zwei Staaten geteilt und zwar die Bundesrepublik Deutschland im Westen (aus den drei westlichen Besatzungszonen) und die Deutsche Demokratische Republik im Osten.

Sie entwieckelten sich sehr unterschiedlich. Die BDR hatte nämlich die Unterstützung von den USA und ihr wurde mit dem „Marshall Plan“ (wie ganz Europa) finanziell geholfen. Dank dieses Plans erlebte das Kontinent einen Wirtschaftsboom. Leider war es in der DDR ganz anders. Die Leute hatten es schwer und 1953 rebellierten sie gegen die Regierung. Sie machten einen Aufstand im Juni („Straße des 17. Juni“, so wurde nach dem Aufstand eine große Straße in West-Berlin genannt) in Berlin und in der ganzen DDR. Das Regime sah die Reaktion nicht gern und deshalb erstickte sie sie. Die Panzer und die Armee der Sowjetunion kamen nämlich und blockierten sie heftig.

Danach fluchteten im Laufe der 50er Jahren etwa 3,5 DDR-Bürger nach Westen, um dort einen besser Job und bessere Lebensbedingungen zu finden. Man konnte viel besser verdienen, so die Leute, die studiert haben, verlassen die DDR. Um die Flucht nach Westdeutschland zu stoppen, begannen bewaffnete Grenzpolizisten mitten in Berlin am frühen Morgen des 13. August 1961 eine Mauer zu bauen. Es war der Anfang eines Albtraums.

http://www.youtube.com/watch?v=_Pud42607dA&feature=player_embedded

Francesca T.

Advertisements

2 Antworten

  1. Das Artikel ist wunderbar! Es hat mir sehr gefällt und ich finde die Idee mit dem Video toll! 😀

    1. Danke Schatziiiii !! Ich bin nicht Pava.. aber das ist schon klar ahaha 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: