Potsdamer Konferenz

Vom 17. Juli bis zum 2. August 1945 fand die Potsdamer Konferenz statt.
Die Siegermächte des Zweiten Weltkrieges, die USA, Großbritannien und die Sowjetunion, versammelten sich um über die neuen Grenzen, Wiedergutmachung für Kriegsschäden, über den Krieg im Pazifik und die Verwaltung und Leitung von deutschem Gebiet zu diskutieren. Die Mitglieder der Versammlung waren Truman, Churchill und Stalin.
Die neuen Grenzen zwischen Polen und Deutschland wurden bestimmt („Oder-Elbe-Linie“) und das ganze deutsche Volk wurde von den ehemaligen deutschen Gebieten vertrieben. Deutschland war in vier Besatzungszonen geteilt und sie waren von den drei Siegermächten verwaltet.

Von 20. November 1945 bis zum 1 Oktober 1946, fanden die Nürnberger Prozesse statt.
Es war ein Prozesse gegen die Naziverbrecher.
Vielen Naziverbrecher wurden zum Tode verhulteit und sie mussen vielen Jahren in Gefängnis verbringen.
Einige Naziverbrecher brachten sich um aber vielen anderen fluchtetenBild

Raffaella M.

Advertisements

Eine Antwort

  1. Sehr gut gemacht Raffaella! Du könntest aber noch etwas über die Entscheidungen vom Potsdamer Abkommen schreiben. Z.B. über die „Entnazifizierung“ und die Nürberger Prozesse. Ja? Deinen Text habe ich ein bisschen verbessert, aber im Großen und Ganzen war er ganz gut! Bitte schreibe unter dem Text auch deinen Namen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: